DocScape: Vollautomatisches Print-Publishing auf höchstem Niveau
DocScape: Vollautomatisches Print-Publishing auf höchstem Niveau
DocScape Logo
 

Standorte der SAINT-GOBAIN Deutsche Glas GmbH erzeugen mit DocScape individuelle Preislisten auf Knopfdruck

Die SAINT-GOBAIN Deutsche Glas GmbH ist Weiterverarbeiter von Flachglas zu Glas für Bauanwendungen. Um für ihre Kunden eine unkomplizierte und sichere Erstellung von Preislisten zu ermöglichen, setzt die SAINT-GOBAIN Deutsche Glas GmbH auf DocScape, die Software zu vollautomatischen Produktion komplexer Dokumente.

Dortmund, 13.05.2011

Die SAINT-GOBAIN Deutsche Glas GmbH ist Deutschlands größter Hersteller von Isolier- und Sicherheitsgläsern, Gläsern für Solar-Anwendungen, Spezialprodukte und Gläser für den Innenausbau in Deutschland. Regionale Präsenz und internationales Know-how sind entscheidende Stärken des mit 25 Standorten in Deutschland vertretenen Unternehmens. Mit diesem flächendeckenden Netz dezentraler Betriebe für Verarbeitung, Distribution und Dienstleistung festigt die SAINT-GOBAIN Deutsche Glas GmbH ihre marktführende Position mit einer umfassenden Produktpalette und Speziallösungen.

Das Ziel des DocScape-Projektes – die Portalsoftware Intrexx wird als Redaktionssystem vorgeschaltet – war ambitioniert: Daten aus einem ERP-System, sowie zusätzliche Planungsinformationen aus dem Redaktionssystem sollten automatisch zusammengeführt und als Datenbasis für die vollautomatische, mandantengesteuerte Publikation von Preislisten verwendet werden. Diese Preislisten können von jedem „Mandanten“ individuell erweitert, gekürzt und angepasst werden. Die erzeugten Dokumente werden über einen Freigabeworkflow im Intrexx-Portal direkt an die Druckerei versendet und von dort an den jeweiligen Mandanten verschickt. DocScape erzeugt hierbei nicht nur das eigentliche Preisdokument, sondern auch alle notwendigen Auftrags- und Lieferscheine. Die Komplexität des Projekts lag vor allem in den verschieden gruppierten Preistabellen, die über das Intrexx-Redaktionssystem frei definiert werden können.

Pressekontakt

Dr. Norbert Jesse
Telefon: 02 31 / 533 831 0
Mobil: 01 63 / 615 367 5
Fax: 02 31 / 533 831 111
Norbert.Jesse@QuinScape.de

njesse  
zum Kontaktformular
Tel: 0231 / 533 831 0
info@docscape.de